Seminar

"Soziale Innovationen im ländlichen Raum" >

Fachtagung

„Eiweiß – Baustein des Lebens" >

Forschungsprojekt

Evaluierung des Programms für ländliche Entwicklung 2014-2020: Koordi-nierung des "Evaluierungspakets B" - Verbesserung der Lebensfähigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe und der Wettbewerbsfähigkeit


Projektnummer: AWI/58/18 W

Projektbearbeiter: Tribl, Ch.; Hambrusch, J.

Projektpartner: BMNT II/1 (Gesamtkoordination) sowie weitere Abteilungen des BMNT und andere Forschungseinrichtungen

Zeitraum: 2018 - 2019

Projektbeschreibung: 

Ziel des Projektes ist es, die Evaluierung der Priorität 2 des LE 14-20 ("Verbesserung der Lebensfähigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe und der Wettbewerbsfähigkeit aller Arten von Landwirtschaft in allen Regionen und Förderung innovativer landwirtschaftlicher Techniken und der nachhaltigen Waldbewirtschaftung") durchzuführen und die dazu erforderlichen Arbeiten zu koordinieren ("Evaluierungspaket B"). Die Priorität 2 gliedert sich in den Schwerpunktbereich 2A ("Verbesserung der Wirtschaftsleistung aller landwirtschaftlichen Betriebe, Unterstützung der Betriebsumstrukturierung und -modernisierung insbesondere mit Blick auf die Erhöhung der Marktbeteiligung und -orientierung sowie der landwirtschaftlichen Diversifizierung") mit der Kern-Vorhabensart 4.1.1. (Investitionen in die landwirtschaftliche Erzeugung) und den Schwerpunktbereich 2B ("Erleichterung des Zugangs angemessen qualifizierter Landwirte zum Agrarsektor und insbesondere des Generationswechsels") mit der Kern-Vorhabensart 6.1.1 (Existenzgründungsbeihilfen für JunglandwirtInnen). Darüber hinaus sind weitere Vorhabensarten diesen beiden Schwerpunktbereichen zugeordnet.